Weilburger Ansichten

Stiche und Bilder

Weilburg, Hochschloss; Kupferstich von 1646

Weilburg, Hochschloss; Kupferstich 1646

Weilburg, Hochschloss; Kupferstich von Matthäus Merian, 1646
(Quellenangabe)

Neben der Stadtansicht Weilburgs von Matthäus Merian von 1646 ist der obige Kupferstich des Hochschlosses von Merian wohl die bekannteste Darstellung des Weilburger Schlosses.

Gegenüber der Darstellung auf dem Kupferstich von Meißner aus dem Jahr 1640 ist der Sockel des Uhrturms bei Merian quadratisch dargestellt, heute sind die Kanten abgeschrägt. Außerdem fehlen die bei Meißner eingezeichneten Trampelpfade, obwohl eine Pflasterung des Schlosshofs auch bei Merian noch nicht vorhanden war.