Weilburger Ansichten

Stiche und Bilder

Weilburg; Zeichnung 1787

Weilburg; 1787

Weilburg; Zeichnung von Karl Mathias Ernst, 1787
Quelle: Bergbau und Stadtmuseum Weilburg

Die obige Zeichnung von Ernst ist neben der Lithografie von Durst die einzige Darstellung Weilburgs von Süden. Es existierte im Schloss auch ein nach der Zeichnung gefertigter Kupferstich, der aber nicht mehr vorhanden ist.

Karl Mathias Ernst war "Fürstlich-Nassau-Weilburgischer Hofzeichner" und fertigte die Zeichnung von der "Terrasse des Herrn Geheimen Rats Medicus" an, die sich auf Webersberg befand. Die Darstellung zeigt den Blick von dort zur Stadt.

In der Bildmitte ist die Kirchhofsmühle dargestellt, dahinter der große Bau des Herrschaftlichen Brauhauses. Links davon ist in Resten noch der Verlauf der Stadtmauer erkennbar