Weilburger Ansichten

Stiche und Bilder

Weilburg; Steindruck um 1830

Weilburg; Steindruck um 1830

Weilburg; Steindruck um 1830
(Quellenangabe)

Etwa um das Jahr 1830 wurde die obige Ansicht Weilburgs von W. J. Wimpf (s. a. im Abschnitt "Piseebau") im Steindruckverfahren geschaffen.

Das Bild zeigt den Blick auf die Stadt vom "Kanapee" aus. Links im Bild die Häuser der damaligen Birnbaumgasse (heute "Über dem Hainberg"), dann die zum Schloss führende Neugasse, in der Bildmitte im Vordergrund der 1809 errichtete Komödienbau und rechts das ab 1817 erbaute Gesellschaftshaus. In dem an das Gesellschaftshaus angrenzenden Gebäude ist der Durchgang zur Bogengasse erkennbar. Dieses Giebelhaus mit dem unteren Torbogen der Bogengasse wurde 1905 abgerissen. Der obere Torbogen der Bogengasse als Durchgang zum Marktplatz besteht auch heute noch.