Weilburger Ansichten

Historische Fotos

Bahnhof, Flums Berg

Weilburg, Flums Berg, Bahnhof

Bahnhof, Flums Berg, um 1900
(Zeichnung aus Privatbesitz)

Die gegenüber dem Weilburger Bahnhof befindliche Anhöhe trägt den Namen Flums Berg. Diese Bezeichnung geht zurück auf das 1894 von dem Fotografen Peter Flum dort errichtete Wohnhaus mit Fotoatelier. Ein Fußweg verläuft am Hang der Anhöhe und verbindet die Bahnhofstraße mit der Wilhelmstraße.

Das Bahnhofsgebäude wurde 1862 eingeweiht, nachdem im gleichen Jahr der Streckenabschnitt Limburg-Weilburg fertiggestellt worden war.