Freizeit

Radtour Weilburg - Limburg

Allgemeines und Streckenübersicht

Weilburg und seine Umgebung sind nicht unbedingt ein Mekka für untrainierte Radwanderer. Denn wenn auch die Höhen der Taunus- und Westerwaldseite "relativ" flach sind, so zehren die immer neuen Anstiege nach Abfahrten doch an der Kondition. Eine Ausflugstour die ohne Anstrengung zu bewältigen ist, stellt dagegen die Radtour von Weilburg nach Limburg dar. Eine Besichtigung des Limburger Doms und der Altstadt von Limburg sollte auf jeden Fall mit eingeplant werden.

Diese Tour führt fast nur entlang der Lahn und für die Rückfahrt und den Rücktransport des Rades kann bequem die Bahn genutzt werden.  Wenn ein Kraftfahrzeug zur Verfügung steht ist es auch problemlos möglich erst den Pkw nach Limburg zu fahren (ca. 25 km, 30 Min. Fahrzeit), diesen dort zu parken und mit der Bahn nach Weilburg zurückzukehren (Regionalexpress ca. 25 Min., Regionalbahn ca. 40 Min. Fahrzeit). So ist man bei der Radtour unabhängig von der Bahn und bei mehreren Personen mit Fahrrädern ist es auch preiswerter.

Die Strecke Weilburg - Limburg ist ein Teilstück des Lahn-Radwegs der über 235 km die Lahn von der Quelle beim Lahnhof im Rothaargebirge bis zur Mündung in den Rhein bei Lahnstein begleitet. Leider ist noch nicht die gesamte Strecke des Lahn-Radwegs einheitlich mit Schildern gekennzeichnet und auch die Bezeichnung ist unterschiedlich; bis Limburg meist als R7 und manchmal R10, ab Limburg als R36. Auf dem beschriebenen Teilstück erfolgte die Kennzeichnung jedoch überwiegend durch Schilder mit weißem Pfeil auf grünem Grund und dem Schriftzug "Lahn", teilweise findet sich auch das Schild mit grünem Fahrradsymbol auf weißem Grund und der Aufschrift "Lahn" oder "R7".

Zusammenfassende Angaben:
Streckenlänge ca. 34 km.
Fast durchgängig Radweg, Autostraßen nur in Ortsbereichen. Ein schlechtes Wegstück zwischen Aumenau und Villmar.

Die Züge der Deutschen Bahn AG (DB) fahren auf dieser Strecke im Auftrag des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV).

Als Regionalbahnen (RB) verkehrende Züge halten zwischen Limburg und Weilburg noch in:
Kerkerbach - Runkel - Villmar - Aumenau - Fürfurt - Gräveneck.

Die als Regionalexpress (RE) verkehrenden Züge halten in Limburg und Weilburg.

Der letzte Zug ab Limburg fährt um 20.23 Uhr (Montag-Sonntag)
Stand: Sommer 2010.

Über die tatsächlichen Gegebenheiten informieren Sie sich bitte vor der Tour nochmals eingehend.

Empfohlenes Kartenmaterial:
 bikeline® Radtourenbuch Lahn-Radweg,
 Verlag Roland Esterbauer in A-3751 Rodingersdorf, ISBN 3-900869-90-1a

Dieser Führer des gesamten Lahn-Radwegs enthält eine detaillierte Tourenbeschreibung , Kartenmaterial im Maßstab 1:50.000 und einige weitere noch  detailliertere Pläne, sowie weitere Informationen über Orte und Sehenswürdigkeiten.

Topographische Karten, Maßstab 1:25.000, Karten-Nummer:
5514 Hadamar, 5515 Weilburg, 5614 Limburg an der Lahn, 5615 Villmar
Herausgeber: Hessisches Landesvermessungsamt,  Wiesbaden

Alle Angaben zu den Radtouren, Bahn- und Busverbindungen, zum Straßen- und Wegezustand usw. erfolgten nach bestem Wissen, aber ohne jegliche Gewähr.