Literarisches Weilburg

Weilburger Kadettenmord

 

"Der Weilburger Kadettenmord"
(Verfasser unbekannt)

Von der über den unten angegebenen Link abrufbaren Erzählung "Der Weilburger Kadettenmord" sind mir leider der Verfasser unbekannt und auch die Publikation, in der diese Erzählung veröffentlicht wurde. Aus dem mir von Herrn Schrupp als pdf-Dokument übermittelten Text ist nur ersichtlich, dass die Erzählung in einem 1943 in Dresden gedruckten Heft erschienen ist.

Erzählt wird darin eine besonders bemerkenswerte Episode im Zusammenhang mit dem Kadettenmord: Ein an dem Mord nicht beteiligter Soldat verbrachte mehr als zwei Jahre im Zuchthaus in Untersuchungshaft, weil er nicht bereit war sein Alibi zu offenbaren.

Diese Erzählung "Der Weilburger Kadettenmord" (10 Seiten) ist als pdf-Dokument verfügbar und kann über den nachstehenden Link hier Online gelesen werden. Um den Text Offline zu lesen, können Sie die Datei auch auf Ihrem PC speichern.

In beiden Fällen ist das (kostenlose) Programm Adobe®Reader® erforderlich, das wahrscheinlich aber bereits auf Ihrem PC installiert ist. Sollte dies nicht der Fall sein, so können Sie die aktuelle Version hier herunterladen: Adobe®Reader®.