Literarisches Weilburg

Stadt und Lahn

Das Mordshaus an der Lahn
Dunkel ist die Schleusenkammer

"Dunkel ist die Schleusenkammer"
von Hermann Henn
"Das Mordshaus an der Lahn", Hg. Klaus J. Frahm

"Das Mordshaus an der Lahn", Hg. Klaus J. Frahm

Siebzehn Autorinnen und Autoren haben kriminelles Geschehen an der Lahn entdeckt und zwar entlang der gesamten Flussstrecke von Bad Laasphe bis Lahnstein.

Ihre Entdeckungen an den sechzehn Schauplätzen entlang der Lahn - Weilburg ist zweimal vertreten - haben sie in Kurzkrimis niedergeschrieben, die in einer Anthologie zusammengefunden haben. Der Schauplatz eines "Kriminalfalls" ist Weilburg, genauer gesagt der Weilburger Schifffahrtstunnel.

Herrmann Henn, geb. 1959, lebt bin Fernwald in der Nähe von Gießen. Henn hat eine Professur im Fachbereich Sozialwissenschaften an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung inne. In seiner weiteren Profession als Krimiator veröffentlichte er Romane, in denen das K 11 (Kommissariat für Tötungsdelikte) mit seiner Leiterin Silke Haus für die Lösung der Fälle zuständig ist. Auch bei dem in Weilburg angesiedelten Kurzkrimi ist das K 11 gefordert, allerdings in ganz anderer Weise als gewohnt. Es geht um ein düsteres Geschehen in der Schleusenkammer des Weilburger Schiffstunnels, und passend dazu trägt der Kurzkrimi die Überschrift "Dunkel ist die Schleusenkammer".

Protagonisten der Geschichte sind ausschließlich die sieben Angehörigen des Kommissariats K 11, die ihren Betriebsausflug paddelnderweise auf der Lahn verbringen. Am Morgen ist man in Leun mit dem Ziel Runkel gestartet. Von dort soll die Fahrt mit der Lahntalbahn zum Ausgangspunkt zurückführen. Dazwischen liegt das Mittagessen in Fürfurt und man freut sich schon auf die großen Schnitzel die dort serviert werden sollen. Zuvor findet jedoch in Weilburg die Fahrt durch den dortigen Schiffstunnel statt. Am Ende des Schiffstunnels liegt die Koppelschleuse mit ihrer Schleusenkammer und dort ....

Veröffentlicht wurde dieser Kurzkrimi auf den Seiten 218-227.

Hermann Henn
"Dunkel ist die Schleusenkammer" in
"Das Mordshaus an der Lahn"
Herausgeber Klaus J. Frahm
in der Reihe "Mordlandschaften"
KBV, Hillesheim, 2011
ISBN 978-3-942446-23-5