Sehenswert in Weilburg

Weilburger Denkmäler

Erinnerungstafel an die Lindenpflanzung zum 100. Todestag von Adolph von Nassau

Weilburg, Lindenpflanzung zum 100. Todestag von Adolph von Nassau

Erinnerungstafel an die Lindenpflanzung zum 100. Todestag von Adolph von Nassau

Weilburg, König-Konrad-Denkmal mit Erinnerungstafel

König-Konrad-Denkmal mit Erinnerungstafel an die Lindenpflanzung zum 100. Todestag von Adolph von Nassau

Auf dem König-Konrad-Platz am Landtor pflanzte am 18. November 2005 Großherzog Henri von Luxemburg eine Linde, die dem Andenken an Großherzog Adolph von Luxemburg, Herzog zu Nassau, gewidmet ist und der am 17. November 1905 verstarb.

Der Luxemburger Freundeskreis Rhein-Main erinnert mit einer Bronzetafel an das Datum und den Grund der Baumpflanzung. Enthüllt wurde die Erinnerungstafel am 18. Juni 2006 in Verbindung mit Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag Luxemburgs, den der Luxemburger Freundeskreis im jährlichen Wechsel in den ehemaligen nassauischen Residenzen Biebrich, Königstein und Weilburg begeht.

Der Text auf der Erinnerungstafel lautet:

SOMMERLINDE (TILIA PLATYPHYLLOS)
GEPFLANZT AM 18. NOVEMBER 2005 DURCH
S.K.H. GROSSHERZOG HENRI VON LUXEMBURG,
HERZOG ZU NASSAU, ZUM 100. TODESTAG DES
GROSSHERZOGS ADOLPH VON LUXEMBURG,
HERZOG ZU NASSAU (24.7.1817-17.11.1905),

LËTZEBUERGER-FRËNDESKREES RHEIN-MAIN E.V.