Sehenswert in Weilburg

Weilburger Denkmäler

Erinnerungstafel Vertreibung - Neubeginn

Weilburg, Erinnerungstafel im Bahnhof Weilburg zur Ankunft der Eisenbahntransporteaus dem Sudetenland

Erinnerungstafel im Bahnhof Weilburg zur Ankunft der Eisenbahntransporte aus dem Sudetenland

Am 04.02.2006 fand in Weilburg die zentrale Gedenkfeier für Hessen statt, mit der an die Ankunft des ersten von 295 geschlossenen Eisenbahntransporten erinnert wurde, der Vertriebene aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten nach Hessen brachte und am 04.02.1946 am Bahnhof Weilburg endete. Dazu fand auch eine Ausstellung im Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg unter der Überschrift "60 Jahre Vertreibung - Neubeginn in Hessen" statt.

Zur Erinnerung an die Vertriebenentransporte wurde im Innern des Bahnhofsgebäudes eine Gedenktafel angebracht. Diese Tafel trägt die gleiche Inschrift wie jene Bronzetafel, die zum 50. Jahrestag im Jahr 1996 an der Rückseite des Bahnhofsgebäudes angebracht worden war und die vor über einem Jahr gestohlen wurde. Seit der Eröffnung des "Hotels Lahnbahnhof" 2010 im Bahnhofsgebäude, befindet sich die Tafel in der Hotelrezeption.