Sehenswert in Weilburg

Museen in Weilburg

Rosenhang Museum

Weilburg, Rosenhang Museum

Rosenhang Museum im Ahäuser Weg. Bronzestatue "Die Reiterin", 2016, von Thomas Jastram

Ab 1873 etablierte sich in Weilburg im Ahäuser Weg die Brauerei August Helbig, die 50 Jahre zuvor in der Weilburger Innenstadt gegründet worden war. Nach mehr als 140 Jahren wurde das Braugebäude am 5. August 2017 Heimat eines Museums das "Kunst für alle" bieten will. In den teilweise Neubau wurden alte Elemente der früheren Brauerei integriert. Auf vier Stockwerke und verteilt auf über 2.000 m² entstanden Kunsträume in denen zeitgenössische Kunst von namhaften deutschen und internationalen Künstlern präsentiert wird.

Weilburg, Bronzeskulptur vor dem Rosenhang Museum

Bronzestatue vor dem Rosenhang Museum:
Daphne, 2015 von Dietrich Klinge.

Das Museumsprojekt ist eine private Initiative des Ehepaars Antje Helbig und Joachim Legner. Als Berater, Kurator und Mitinitiator fungiert der Galerist Michael Schultz. der mit Galerien in Berlin, Korea, Portugal und China präsent ist.

Neben den Dauerausstellungsstücken aus der Sammlung Legner mit Werken z. B. von Christopher Lehmpfuhl, Cornelia Schleime, Elvira Bach und SEO sowie Gerhard Richter, Markus Lüpertz und Stephan Balkenhol finden auch ständig Wechselausstellungen statt.

Weitergehende Informationen zu Öffnungszeiten, Eintritt, Ausstellungen u. ä. finden Sie unter dem Link: Rosenhang Museum