Sehenswert in Weilburg

Schlossanlagen

Innenräume des Hochschlosses
Salon der Herzogin

Weilburg, Innenräume, Schloss: Salon der Herzogin

Salon der Herzogin

Dieser Raum wurde zusammen mit dem Nebenzimmer unter Fürst Friedrich Wilhelm und Baumeister Leidner sowie Bauinspektor Wirth im Jahr 1813 neu ausgestattet. Dabei wurde auch die Decke in klassizistischer Manier neu stuckatiert und neue Vertäfelungen eingebaut. Die seltenen Handdrucktapeten, Schweizer Landschaften darstellend, stammen ebenfalls aus dieser Zeit. Sie wurden 1941 freigelegt, nachdem 1852 die Wände mit roter Stoffbespannung verkleidet worden waren.